Andreas Düvel Bestattungen

Das Parkwahlgrab in Düsseldorf

Lageplan Nordfriedhof (Foto: Vinschen)

Die Friedhofsverwaltung in Düsseldorf bietet auf dem Nordfriedhof pflegefreie Erdbestattungsgräber an. Andere Stimmen meinen, dass es auch höchste Zeit wurde, denn die Angehörigen in Düsseldorf und in ganz Deutschland greifen schon seit Jahren vermehrt auf pflegefreie Gräber zurück. Interessant und lobenswert ist die Umsetzung des Parkwahlgrabes für Erdgräber, also für Erdbeisetzungen in einem Sarg. Wie bei den üblichen Erdwahlgräbern, ist es auch bei den Parkwahlgräbern möglich bis zu vier Urnen beizusetzen.

Seit Februar 2021 Parkwahlgräber auf dem Nordfriedhof

Auf dem Düsseldorfer Nordfriedhof wurde speziell für dieses Angebot eine großzügige Fläche zur Verfügung gestellt und umgestaltet. Das Feld 71 wurde mit Stauden und Gräsern bepflanzt; hinzu kommen kleinere Bäume, die der Anlage einen parkähnlichen Charakter geben. Die Grabstätten verfügen nicht über die üblichen Abgrenzungen, die normalerweise auf Friedhöfen zu finden sind.

© Landeshauptstadt Düsseldorf/Garten-, Friedhofs- und Forstamt

Diese konzeptionelle Gestaltung soll die Ähnlichkeit zu einer Parkanlage verstärken. Die gesamte Anlage, also auch die Gräber, werden von der Düsseldorfer Friedhofsverwaltung gepflegt und sind somit für die Angehörigen komplett pflegefrei. Angehörige und Besucher haben die Möglichkeit auf einer besonders angelegten Fläche, einem Stahlring Grabschmuck und Blumen abzulegen oder zu pflanzen. Alles in allem zeigt sich das neue Angebot als zeitgemäß und gestalterisch anspruchsvoll. Seit Februar dieses Jahres werden zunächst 50 Grabstellen zur Verfügung gestellt. Wenn das Angebot von den Düsseldorfer Bevölkerung angenommen wird, könnte das Parkwahlgrab auch auf anderen Friedhöfen in Düsseldorf Anwendung finden.

Pflegefreies Erdgrab erweitert das Angebot

„Diese anspruchsvolle Grabart gehört zu den Mosaiksteinen, die noch auf den Düsseldorfer Friedhöfen gefehlt hat.“, meint Andreas Düvel von Düvel Bestattungen. „Die naturnahe Gestaltung von Feld 71 gefällt mir sehr gut und ich bin mir sicher, dass einige Kunden dieses Angebot für sich nutzen werden.“

 

Informationen:
Beigesetzt werden kann ein Sarg und bis zu vier Urnen; eine Tiefgraboption ist nicht möglich.
Das Grab ist über die Nuzungsdauer von 20 Jahren pflegefrei.
Die Nutzungszeit von 20 Jahren kann auf Wunsch verlängert werden.
Die Kosten liegen bei 3.183,90 Euro, zzgl. erhebt die Stadt Düsselorf eine Gebühr von 1.012,29 Euro für die Beisetzung.
Der Grabstein/Stele aus Basaltlava muss separat bei einem Steinmetz bestellt werden und ist nicht im Grabpreis enthalten.

Friedhofsverwaltung Düsseldorf Tel.: 0211-899 48 52

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.