Andreas Düvel Bestattungen

Außenkolumbarium in Düsseldorf-Heerdt

Am 1. Juni 2022 wurde im Stadtteil Heerdt das erste Außenkolumbarium in Düsseldorf eröffnet. Nachdem bereits das Kolumbarium in Düsseldorf-Itter im Jahr 2019 innerhalb kürzester Zeit Vollbelegung verzeichnen konnte, sind nun auch Beisetzungen in Düsseldorf Heerdt möglich.

Der Unterschied: Es handelt sich um ein Außenkolumbarium. In Itter ist das Kolumbarium in einer ausgedienten Friedhofskapelle entstanden. Dafür kann man jetzt die Abdeckplatten der einzelnen Nischen durch einen Steinmetz individualisieren lassen.

Das Kolumbarium in Heerdt ist sehr gut gelegen: Betritt man den Friedhof von der Schiessstraße durch den Seiteneingang (200 Meter links neben dem Haupteingang – gleiche Seite des Friedhofes), läuft man direkt auf die Kolumbariumswände zu. Die zwei Bänke direkt vor dem Kolumbarium laden zum verweilen ein.

Kauft man eine Kammer in dem Kolumbarium, beträgt die Ruhefrist, also die Laufzeit, 30 Jahre. Pro Kammer können zwei Urnen beigesetzt werden und der Preis beträgt pro Kammer 2026,50 € sowie jeweils 408,52€ pro Beisetzung. Dazu kommen dann noch eventuelle Nutzungsgebühren für die Friedhofskapelle. Ist die Ruhefrist nach dreißig Jahren abgelaufen, wird die Asche des Verstorbenen in einem Ewigkeitsfeld beigesetzt.

Wir als Bestattungsunternehmen mit Sitz im linksrheinischen Düsseldorf freuen uns sehr über diesen Schritt, liefert er unseren Kunden doch eine schöne Beisetzungsform mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Wir beraten Sie gerne kostenfrei und umfassend zu dem Thema: Seien es die besonders beständigen Urnen, die wir für Sie bereithalten oder die Individualisierungsmöglichkeiten der Abdeckplatten.